Montag, 27. August 2012

Es ist geschafft ...

... mein neues Regal steht!
Auf der Suche nach einem individuellen Bücherregal habe ich das Netz durchforstet, aber nicht wirklich das gefunden, was mir gefallen wollte. Also musste ich mir was eigenes überlegen und als Vorlage nahm ich dieses Regal:
http://www.brigitte.de/wohnen/wohnen/regale-selber-bauen-1070711/
Mir ist dann die Idee gekommen anstatt der Stapelhölzer alte Bücher zu nehmen. Somit habe ich jede Menge alte Reader's Digest Bücher gesammelt. Dann fehlten noch die Holzbretter und all das andere, damit alles zusammenhält. Eigentlich hätte ich für das Geld, was mich das alles kostete, auch ein neues fertiges Regal kaufen können, aber nun habe ich ein Unikat in meinem Zimmer zu stehen. Und hier ein paar Bilder:
Es ist nicht ganz so geworden, wie ich es mir zuerst vorgestellt habe, aber es gefällt mir. Irgendwann werde ich es noch farblich gestalten, wenn ich mich für eine Farbe enscheiden kann. Weiß oder vielleicht dunkel Braun oder doch eine andere Farbe? Na ja muss ja nicht gleich sein.

Ja dem Kater gefällt es auch :-)! Meine Schwester hat es für mich aufgebaut mit etwas Hilfe von mir *hihi*. 
Und hier meine schöne neue Leseecke :-D! In meinem neuen Regal habe ich meinen SUB einsortiert und wie man sieht, ist da noch jede Menge Platz für neue Bücher.
Apropo neue Bücher! Diese Woche müsste meine zweite Bestellung von Arvelle eintrudeln. Am Wochenende konnte ich nicht anders und beim Durchstöbern des Arvelle-Bestandes landeten gleich drei Bücher in den Warenkorb. Ich freue mich schon auf meinen neuen Lesestoff!

Kommentare:

  1. Wow das ist wunderschön geworden! So eins würde ich auch gern haben. War aber ja scheinbar ziemlich teuer. Aber es hat sich gelohnt!!! Auf jeden Fall

    AntwortenLöschen
  2. Ja ist sehr schön geworden. Na dann kann man nur hoffen, dass die Katze das Regal sich nicht unter die Krallen reißt. :-)

    AntwortenLöschen